Boom bei Wärmepumpen

Effizienzsteigerung bei Wärmepumpen

Die Wärmepumpe wird durch Weiterentwicklungen und durch Fördermittel immer beliebter, auch im Privatbau. So arbeiten sie inzwischen auch effizient im Altbau, wo wegen der alten Heiztechnik (Radiatoren) höhere Vorlauftemperaturen notwendig sind, von ca. 70°C statt 40°C bei Fußbodenheizungen. Ebenso verursachen sie deutlich weniger Lärm, so dass Nachbarn nicht mehr belästigt werden. Wichtig für die Installation

Heizkosten im Altbau reduzieren

Heizkostenvergleich Altbau 2021

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat einen Vergleich der Gesamtkosten verschiedener Systeme zur Heizung und Warmwasserbereitung in Altbauten: Die Neuerscheinung gibt Bauherren, Architekten und Planern einen Überblick über die aktuelle Kostensituation bei verschiedenen Systemen zur Heizung und Warmwasserbereitung im Sanierungsfall. Weiterlesen und zum Downlaoad: https://www.bdew.de/…           Bild von lapping auf

Langfristige Renovierungsstrategie für mehr Energieeffizienz

Öffentliche und private Gebäude in Deutschland verbuchen für Heizung, Warmwasser und Beleuchtung einen Anteil von 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs. Sie stehen für fast 20 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes. Die Bundesregierung hat am 17. Juni 2020 die langfristige Renovierungsstrategie beschlossen. Auch Mieter profitieren doppelt: Die Sanierung senkt die Betriebskosten und die Wohnqualität steigt. Es gibt Zuschüsse

energetische Sanierung von Gebäuden

Mehr Geld für mehr Energieeffizienz – Intelligent heizen

In den kommenden 2 Jahren sollen 2,5 Mrd Euro in das CO2-Gebäudesanierungsprogramm des Bundes fließen. Das sind 1 Mrd mehr als vor der Corona-Krise geplant. Für Hausbesitzer und Wohnungseigentümer lohnt es jetzt mehrfach, in eine energetische Sanierung ihres Gebäudes zu investieren. Über die Möglichkeiten informiert das Service-Portal Intelligent heizen. Mit dem Konjunkturprogramm wurden Fördermittel für

Mit Geothermie den Wärmemarkt revolutionieren – frei von Öl und Gas bis 2030

Förderung von Öl- und Gasheizungen jetzt stoppen – Geothermie für einen Wärmemarkt auf der Basis von Erneuerbaren Energien und Sektorenkopplung nutzen. Der Bundesverband Geothermie e.V. kritisiert das von der Bundesregierung verabschiedete Klimaschutzpaket als unzureichend. In diesem wurden unter anderem Maßnahmen zur Förderung der dringend nötigen Energie- und Wärmewende vorgestellt. Besonders im Bereich des Wärmemarktes seien

Tipps zur Heizungsmodernisierung: auch Teilsanierungen bringen viel

Der Sommer ist die ideale Jahreszeit für Hausbesitzer, sich über die Effizienz des Heizsystems Gedanken zu machen und eine Modernisierung in Erwägung zu ziehen. Aktuelle Erhebungen zeigen, wie hoch der Modernisierungsbedarf in Deutschland ist: Mehr als jede zweite Heizung arbeitet nicht ausreichend effizient, da sie älter als 20 Jahre ist. “Wenn die Heizung in die