DENA: Prototypen für Nullenergie-Mehrfamilienhäuser in Europa geplant

Die Initiative Energiesprong will Prototypen für Nullenergie-Mehrfamilienhäuser in Nordwesteuropa entwickeln. Dazu haben sich Teams aus vier Ländern zusammen getan. Hierzulande wird das Projekt von der Deutschen Energieagentur (Dena) koordiniert. Auch Wohnungsunternehmen sind beteiligt. Mit Unterstützung des EU-Förderprogramms Interreg NWE „Mustbe0“ werden mehrere Prototypen mit insgesamt 415 Wohneinheiten realisiert, die den Breitenmarkt für schnelle, qualitativ hochwertige und

Energieeffizient Bauen – Förderprogramme in Deutschland

Eine Auflistung von KfW-Förderprogrammen zum energieeffizienten Bauen mit Details der KfW gibt es zu den Themen Energieeffizient Bauen KfW-Energieeffizienzprogramm für Unternehmen Förderung von Solaranlagen, Holzheizungen, Wärmepumpen und kleinen Blockheizkraftwerken – Privatpersonen Förderung von Energiesparmaßnahmen im Alt- und Neubau – Privatpersonen EnergieEffizienzWerkstatt der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein Formulare für KWK-Förderung des BAFA Förderung von Solarstromspeichern

Neues Förderangebot „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft” für Unternehmen

Das BMWi strukturiert die bisherigen Förderangebote im Bereich Energieeffizienz neu. Das neue Förderangebot „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Kredit“ (295) unterstützt entsprechende Maßnahmen durch zinsgünstige Kredite der KfW (bis zu 100 % der förderfähigen Investitionskosten) in Verbindung mit Tilgungszuschüssen aus Mitteln des BMWi. Alternativ kann beim BAFA ein Investitionszuschuss beantragt

Landesförderprogramm bei der Steigerung ihrer Energie- und Ressourceneffizienz

Sehr geehrte Damen und Herren, rheinland-pfälzische Unternehmen werden durch ein neues Förderprogramm bei der Steigerung ihrer Energie- und Ressourceneffizienz unterstützt. Die Förderungen sollen zur Verringerung von Treibhausgasemissionen, Materialverbrauch und Abfallaufkommen beitragen. Gefördert werden Investitionsvorhaben die, zu einer dauerhaften Steigerung der Energieeffizienz von mindestens 20% oder Ressourceneffizienz von mindesten 10% führen. Die erwartete Einsparung ist durch