Wärmepumpen im Mehrfamilienhaus

Wärmepumpen in Mehrfamilienhäusern

Status Quo. Erfahrungen. Möglichkeiten. Die Online-Veranstaltung am 11.04.2024 widmete sich der Frage, wie auch Mehrfamilienhäuser im Bestand zuverlässig über Wärmepumpen mit Wärme versorgt werden können. Download der Vorträge Videoaufzeichnungen der Vorträge Fragen aus dem Chat der Veranstaltung (FAQ) Leitfaden-Download und Themenbereich weiterlesen bei Gebäudeforum Klimaneutral   KfW: Heizungsförderung für Privatpersonen – Wohngebäude Das Wichtigste in

Großwärmepumpen für mehr Energieeffizienz

Die energetische Optimierung industrieller Prozesswärme wird immer wichtiger. Wärmepumpen können hier einen entscheidenden Beitrag leisten, fossile Brennstoffe einzusparen, ohne wirtschaftliche Einbußen in Kauf nehmen zu müssen. Höhere Temperaturen: Bewegung im Wärmepumpen-Markt Abwärme recyceln: Energieeinsparung an zwei Stellen im Prozess Optimierte Wärmeprozesse: Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Industrie weiterlesen bei Ingenieur.de   Studie zu Großwärmepumpen

Am 1. Januar 2023 treten bei der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) neue Richtlinien in Kraft

Neuerungen bei der Bundesförderung für effiziente Gebäude 2023

Am 1. Januar 2023 treten bei der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) neue Richtlinien sowohl für Wohngebäude (WG), Nichtwohngebäude (NWG) als auch Einzelmaßnahmen (EM) in Kraft. Übersicht Energieeffizienz: Neue BEG-Sanierungsförderung Die reformierte Sanierungsförderung der BEG enthält zahlreiche Änderungen: bei den Fördersätzen je nach Stufe und Klasse, für erneuerbare Energien, Biomasseanlagen oder Wärmepumpen. Auch Brennstoffzellen werden

Gaspreise bleiben hoch

Gaspreise beruhigen sich erst 2024

Die Strategien der Bundesregierung hin zu einem klimaneutralen Gebäudebestand werden immer wieder neu justiert. Was in den kommenden Monaten auf dem Programm steht war Thema des Energieberatertags im Rahmen der Light and Building und des Energietags des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa). Professor Veronika Grimm, Wirtschaftsweise und Vorsitzende der Gaspreiskommission fand zu Beginn des

Boom bei Wärmepumpen

Effizienzsteigerung bei Wärmepumpen

Die Wärmepumpe wird durch Weiterentwicklungen und durch Fördermittel immer beliebter, auch im Privatbau. So arbeiten sie inzwischen auch effizient im Altbau, wo wegen der alten Heiztechnik (Radiatoren) höhere Vorlauftemperaturen notwendig sind, von ca. 70°C statt 40°C bei Fußbodenheizungen. Ebenso verursachen sie deutlich weniger Lärm, so dass Nachbarn nicht mehr belästigt werden. Wichtig für die Installation

Energieeffizient Bauen – Förderprogramme in Deutschland

Eine Auflistung von KfW-Förderprogrammen zum energieeffizienten Bauen mit Details der KfW gibt es zu den Themen Energieeffizient Bauen KfW-Energieeffizienzprogramm für Unternehmen Förderung von Solaranlagen, Holzheizungen, Wärmepumpen und kleinen Blockheizkraftwerken – Privatpersonen Förderung von Energiesparmaßnahmen im Alt- und Neubau – Privatpersonen EnergieEffizienzWerkstatt der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein Formulare für KWK-Förderung des BAFA Förderung von Solarstromspeichern

Die Energieagentur Mittelrhein ist nun vollelektrisch

PV Anlage: 4,2 kw Wärmepumpe: 2 kW E-Auto: 67 kW Allgemeiner Strombedarf (incl. Server) der EAM: ca. 2,5 kW (Dauerleistung bei angenommenen 1.760 Vollbenutzungsstunden pro Jahr)     Bilanziell wird angestrebt: Den Stromverbrauch des Büros ( ca. 4.400 kWh/a elektrisch) Den Wärmeverbrauch fürs Büro (ca. 3.800 kWh/a elektrisch >>> 15.200 kWh/a thermisch) Den Stromverbrauch fürs