Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Aus der Corona-Krise beim Klimaschutz lernen

DEN: „Wirtschaftliche Gesundung muss ökologische Prioritäten setzen!“ Bürger und Politiker können aus der aktuellen Corona-Krise lernen, um künftig besser auf den drohenden Klimawandel zu reagieren. Davon ist der Vorsitzende des Deutschen Energieberater-Netzwerks Dipl.-Ing. Hermann Dannecker, überzeugt. „Die Welt wird nach dieser Pandemie nicht mehr dieselbe sein wie vorher. Alle Staaten und Gesellschaften rund um den

Melkanlagen: Der neue Meilenstein im Energiesparen

Jeder Milchviehbetrieb ist unterschiedlich. Die täglichen Herausforderungen, die Ziele und die Zukunft des Betriebs. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Am Ende des Tages muss Milch im Tank sein, vorzugsweise zu geringen Kosten. Der Lely Astronaut A5 ist dafür ausgelegt, die Kosten pro Kilo produzierter Milch maßgeblich zu verringern. Dank der intelligenten und hochmodernen Technik

Aus der Coronakrise lernen

Wir müssen uns den Mut zur Veränderung bewahren

Leserbrief an die Rhein-Zeitung: Der Weg ist nun gewiesen wie Parlament und Regierung mit der CORONA-Krise finanzpolitisch, wirtschaftspolitisch und gesellschaftlich umzugehen gedenken. Ein Vorgang ohne Beispiel und Blaupause. Erstaunlich ist, wie gelassen und folgsam die Wahrnehmung in der Bevölkerung dazu ist. Ein Innehalten und eine Vollbremsung des vorher hektischen Alltags wird akzeptiert und als notwendig

Allianz für Energieeffizienz

Projekt geea – die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz

Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein branchenübergreifender Zusammenschluss führender Unternehmen und Verbände aus dem Bereich Energieeffizienz im Gebäudesektor. Gemeinsame Stimme für Gebäudeeffizienz Die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) ist ein branchen­übergreifender Zusammenschluss führender Vertreter aus Industrie, Forschung, Handwerk, Handel, Energieversorgung und Finanzierung. Das Ziel der geea ist, die Energieeffizienz in Gebäuden in Deutschland durch Empfehlungen

Strom aus Luft gewinnen

Strom aus der Luft gegriffen

Der Luft Energie abzapfen – das klingt wie ein illusorischer Wunschtraum – doch es ist möglich, wie nun eine Studie zeigt: Forscher haben ein Gerät entwickelt, das aus der Luftfeuchtigkeit elektrische Energie gewinnen kann. Das Schlüsselelement ihres „Luft-Generators“ ist ein bakterielles Protein, das Wasserdampf stark bindet und Strom leitet. Der Prototyp des Geräts kann kontinuierlich

Nettostromerzeugung im Februar 2020 zu mehr als 60 Prozent erneuerbar

Erstmals mehr als 60 Prozent EE-Nettostromerzeugung

  Braunkohle erreicht Tiefststand! Die Monatsauswertung der Energy Charts des Fraunhofer ISE zeigt, dass allein die Windkraft im Februar 45,8 Prozent des Stroms, der aus der Steckdose kommt, erzeugt hat. Die Photovoltaik trug 4,2 Prozent bei und damit nur wenig weniger als die Steinkohlekraftwerke in Deutschland. weiterlesen https://www.pv-magazine.de/2020/03/02/…          

Klimaneutrale Gebäude

Kongress: Klimaneutraler Gebäudebestand 2050 – Wie schaffen wir das?

Fachkongress vom 23. bis 24. April 2020 in der Orangerie in Kassel Die Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung (GRE) lädt gemeinsam mit dem Deutschen Energieberater-Netzwerk DEN e.V. zum GRE-Kongress 2020 nach Kassel ein. Kooperationspartner sind der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V., der Fachverband Innendämmung e.V. und der Fachbereich Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung der Universität Kassel.

CO2-Emissionen der Weltbevölkerung nach Reichtum

Globale Verteilung der CO2 Emissionen

CO2-Emissionen der Weltbevölkerung nach Einkommen   Deshalb jetzt Klimafonds bei uns in RLP, Deutschland, Europa aufstellen und damit Projekte in Afrika und anderen Ländern mit finanzieren, die das nicht aus eigener Kraft schaffen. Das trägt zur globalen Entwicklung von Energie Effizienz und Erneuerbaren Energien bei, und sorgt für eine ursachengerechte Verteilung der Lasten beim Klimawandel.