Energiesapren im Homeoffice

Strom sparen im Home-Office

Die EnergieAgentur.NRW: Verhaltensänderungen und technische Kniffe können einiges ausmachen, wenn man die komplette Arbeitswoche im privaten Büro verbringt. Kleiner ist effizienter – Computer und Notebook Jede Auszeit lohnt – Monitore ausschalten Einschalten mit Bedacht – Drucker und Scanner Bits und Bytes – Router und Internet Zum Feierabend abschalten – Leerlaufverluste vermeiden weiterlesen https://www.energieagentur.nrw/… Und optimal

Coronavirus: Stromverbrauch sinkt – Interesse an Erneuerbare-Energien-Investments steigt

Durch die Coronavirus-Krise wird die deutsche Industrie schon bald weniger Strom verbrauchen. Die Großhandelspreise sind bereits gefallen. weiterlesen https://www.faz.net/…   Corona-Virus lässt Interesse institutioneller Anleger an Erneuerbare-Energien-Investments steigen Die Asset-Management-Gesellschaft Aream beobachtet „enorm verstärkte Nachfrage“ durch institutionelle Investoren. Die erneuerbaren Energien profitieren vor allem davon, dass sie nicht mit anderen Anlageklassen korrelieren. weiterlesen https://www.pv-magazine.de/…