Fördermittel für Lüftung öffentlicher Gebäude

Lüftungsförderrichtlinie des Bundeswirtschaftsministeriums veröffentlicht

Die Lüftungsförderrichtlinie des Bundeswirtschaftsministeriums ist seit gestern (18. Oktober 2020) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und ist gültig bis zum 31.12.2021. Nun können Schulen und Kita´s sowie öffentliche Gebäude  sachgerecht und energiesparend mit qualifizierter Lüftungs- und Messtechnik in CORONA Zeiten nachgerüstet werden! Die Richtlinie “Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten”

Corona-Schutz mit Lüftungsanlagen

Lüftungsanlagen können mit Förderung mehr Corona-Schutz gewähren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat den Entwurf einer Förderrichtlinie „Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten“ vorgelegt. Die Förderrichtlinie soll Mitte Oktober in Kraft treten. weiterlesen bei “Gebäude Energieberater” https://www.geb-info.de/…   Empfehlung des Umweltbundesamtes vom August 2020: Das Risiko einer Übertragung von SARS-CoV-2 in Innenräumen lässt sich durch geeignete Lüftungsmaßnahmen

Corona-Infektionsschutz und Energiesparen verbinden

Energieberater sollten Corona-Lüftungskonzepte in Kitas und Schulen begleiten Verbesserter Corona-Infektionsschutz durch die Überarbeitung raumlufttechnischer Anlagen (RLT) und gleichzeitig energietechnische Optimierung von Räumen in Kitas und Schulen – dafür tritt das Deutsche Energieberater-Netzwerk DEN e.V. ein. Man solle die Chance nutzen und effiziente Lüftungsgeräte mit hohem Energiesparpotential einsetzen, schlagen der DEN-Landessprecher Dipl.-Ing Dietmar Rieth und DEN-Energieberater