Langfristige Renovierungsstrategie für mehr Energieeffizienz

Öffentliche und private Gebäude in Deutschland verbuchen für Heizung, Warmwasser und Beleuchtung einen Anteil von 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs. Sie stehen für fast 20 Prozent des gesamten CO2-Ausstoßes.

Die Bundesregierung hat am 17. Juni 2020 die langfristige Renovierungsstrategie beschlossen. Auch Mieter profitieren doppelt: Die Sanierung senkt die Betriebskosten und die Wohnqualität steigt.

  • Es gibt Zuschüsse und Fördermittel für Heizungsanlagen, Prämien für den Austausch von Ölheizungen.
  • Heizen mit Brennstoffzellen
    Auch wenn ihre Markteinführung hierzulande noch am Anfang steht, sind die innovativen und hocheffizienten Heizungen mit Brennstoffzelle ein wichtiger Baustein, Energie effizienter einzusetzen, weshalb der Bund das Heizen mit Brennstoffzellen ebenfalls fördert.
  • Ebenso wird die Förderung für Kommunen wird verstärkt

Um eine Sanierung gut vorzubereiten, fördert die Bundesregierung die “Vor-Ort-Beratung” durch qualifizierte Energieberater.

weitere Informationen unter https://www.bundesregierung.de/…

 


Sie haben Interesse an einer Beratung? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage:

Anfrage zu Dienstleistungen der Energieagentur Mittelrhein GbR
Wird gesendet

Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay