Fördermittel für Energieeffizienz und CO2-Einsparung in Landwirtschaft und Gartenbau

Födermittel für Landwirtschaft und GartenbauUm die Energieeffizienz und die CO2-Einsparung in der Landwirtschaft und im Gartenbau zu steigern, führt die Geschäftsstelle des Bundesprogramms Energieeffizienz in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) die Maßnahmen des Bundesprogramms im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) durch.

Förderung

Ab dem 1. November 2020 können Fördermittel beantragt werden für Beratungen und Wissenstransfer sowie Informationsmaßnahme, um betriebsindividuelle Maßnahmen zur Steigerung des Energieeinsparpotenzials aufzuzeigen. Ebenso werdem Investitionen für langlebige Wirtschaftsgüter gefördert, die die CO2-Emissionen des Produktionsprozesses landwirtschaftlicher Primärerzeugnisse deutlich reduzieren.

weitere Informationen …

 

Richtlinie zur Förderung der Energieeffizienz und CO2-Einsparung in Landwirtschaft und Gartenbau Teil A
– Landwirtschaftliche Erzeugung, Wissenstransfervom 18. September 2020

als PDF-Datei…


Bild von Thanks for your Like • donations welcome auf Pixabay

Falls Sie Beratung wünschen:

Anfrage zu Dienstleistungen der Energieagentur Mittelrhein GbR
Wird gesendet